Stipendiaten der Casa Baldi 2006

Silke Scheuermann, Schriftstellerin, SCB 06
 

Geboren 1973 in Karlruhe, lebt und arbeitet in Frankfurt/Main. Studium der Theater- und Literaturwissenschaften in Frankfurt, Leipzig und Paris. 2001 erscheint ihr Lyrikdebut Der Tag an dem die Möwen zweistimmig sangen, Suhrkamp, 2004 der Gedichtband Der zärtlichste Punkt im All, Schöffling, 2005 Reiche Mädchen, Erzählungen,Suhrkamp. Preise und Förderungen: 2004 Literaturstipendium der Villa Aurora, Los Angeles, 2005 Stadtschreiberin in Dresden. www.schoeffling.de

 

Christina Zück, Bildende Künstlerin, SCB 06
 

Geboren 1969 in Gießen, lebt und arbeitet in Berlin. Studium der Fotografie und Kunstwissenschaft in Arles, New York und Karlsruhe. Ihre Themen sind Körperdarstellungen, Tierportraits und die Wünsche, die in Bilder hineinprojiziert werden. Preise und Förderungen: DG Bank Förderpreis Fotografie (1997) Kunstpreis Villa Romana (2002) Arbeitsstipendium des Berliner Senats (2005). Seit 1996 zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen. 

 

Elmar Hess, Bildender Künstler, SCB 06
 

Geboren 1966 in Hamburg, lebt und arbeitet in Hamburg und Berlin. Studium der Freien Kunst in Stuttgart und Hamburg. In seinen Fotografien, Installationen und Videos vermitteln sich zwischenmenschliche Konflikte als Resultat technologischer und systembedingter Zugzwänge. Ausstellungen: Kunstraum Wien (1994) Kunstverein Kassel (1996) Kunstmuseum Wolfsburg (1999) Kunsthalle Hamburg (2003). elmarhess.de

 

Gregor Sander, Schriftsteller, SCB 06
 

Geboren 1968 in Schwerin, lebt und arbeitet in Berlin. Studium der Germanistik und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin (1992-96). Veröffentlichungen: Ich aber bin hier geboren, Erzählungen, Rowohlt/Reinbek 2002. Preise und Förderungen: Arbeitsstipendien des Berliner Senats (1998, 2004). Akademie Schloß Solitude Stuttgart 2000/01. www.gregorsander.com

 

Georg Klein, Komponist, SCB 06
 

Geboren 1964 in Öhringen, lebt und arbeitet in Berlin. Studium der Elektronik und Akustik in München, Religionsphilosophie und Musikethnologie in Berlin. Auszeichnungen als Komponist Gustav-Mahler-Kompositionspreis (1999), als Klang- und Videokünstler Deutscher Klangkunstpreis (2002). 2003 Gründung von KlangQuadrat– Büro für Klang- und Medienkunst in Berlin. 2001-2005 Vorstand der Berliner Gesellschaft für Neue Musik. 

 

Uwe Schröder, Architekt, SCB 06
 

Geboren 1964 in Bonn, lebt und arbeitet in Bonn. Studium der Architektur an der TH Aachen (1986-92) und an der Kunstakademie Düsseldorf (1992-95), Meisterschüler. Seit 1993 eigenes Büro in Bonn. Redaktionsbeirat der Zeitschrift Der Architekt, seit 2004 Professur für Entwerfen und Architekturtheorie an der FH Köln. www.usarch.de

 

Almut Determeyer, Bildende Künstlerin, SCB 06
 

Geboren 1966 in Preetz/Schleswig-Holstein, lebt und arbeitet seit 1998 in München. Studium an der ADBK Nürnberg und an der HDK Hamburg. Sie arbeitet mit Zeichnungen und Animationen, die einen stark autobiographischen Bezug haben. Preise und Förderungen: Bayerischer Staatsförderpreis für junge Künstler (2001) undStipendium Internationales Künstlerhaus Villa Concordia, Bamberg (2004-05). www.almut-determeyer.com

 

Anne Niemann, Architektin, SCB 06
 

Geboren 1976 in München, lebt und arbeitet in München. Studium der Architektur an der TU München (1996-2002). Forschungsaufenthalte in der Negevwüste, Israel. Seit 2003 eigenes Architekturbüro in München. Projekte in England, Spanien, Deutschland. Projekte: 'lost town' Eine Stahlskulptur vor der Küste Ostenglands markiert die Position einer durch Küstenerosion versunkenen Stadt (2006 Architekturgalerie München).