Stipendiaten der Casa Baldi 2011

Myriam Holme, Bildende Künstlerin, SCB 11
 

1971 in Mannheim geboren. 1996–2002 Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Meuser und Prof. Andreas Slominski. 2002 Meisterschülerin von Prof. Andreas Slominski.  Ausstellungen: u.a. Material Presence, Project Space 176, London; noch ungezeigte zeit, Kunstverein Ravensburg; CAPC, OU LA VIE SAISIE PAR L’ART, musée d’art contemporain de Bordeaux; Neue Alchemie, Museum Münster; Galerie Iris Kadel, Karlsruhe. www.kadel-willborn.de

 

 

Viktoria Binschtok, Bildende Künstlerin, SCB 11
 

1972 in Moskau geboren, lebt und arbeitet in Berlin. Studium 'künstlerische Fotografie' an der HGB Leipzig. Ausstellungen: u.a. Biennale der Fotografie, Liège; Zabludowicz Collection, London; Kunstverein Bregenz; Mücsarnok Kunsthalle, Budapest; Kunsthall Bergen, Norwegen. Preise und Stipendien: u. a. ISCP New York (2003), DAAD-Reisestipendium Tokio (2004), MONTBLANC Young Artist World Patronage (2008), Lotto Brandenburg Kunstpreis (2009). www.klemms-berlin.com

 

 

Saam Schlamminger, Komponist, SCB 11

1966 in Istanbul geboren, lebte bis zu seinem 12. Lebensjahr im Iran, seitdem ist sein Hauptwohnsitz München. Längere Aufenthalte im Orient zum Studium der orientalischen Musik, insbesondere der Rhythmik. Spezialisiert auf die Instrumente Zarb und Daf, die er elektronisch verarbeitet. Aktuelle Veröffentlichungen sind das Hörspiel Aus der Heimat (Bayerischer Rundfunk) und als Chronomad Sayeh.

 

 

Verena Klary, Bildende Künstlerin, SCB 11
 

1980 in Heidelberg geboren, lebt und arbeitet in Berlin. Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe. Meisterschülerin bei Prof. Marijke van Warmerdam. Stipendien: 2007–2009 De Ateliers, Amsterdam. Ausstellungen: u.a. Picknick am Wegesrand (2011), Parrotta Contemporary Art, Stuttgart; Offspring 2009, De Ateliers, Amsterdam; TOP 06 Meisterschülerausstellung (2006), Kunstverein Freiburg. www.mastrsoftheuniverse.de

 

 

Robert Krampe, Komponist, SCB 11
 

1980 in Berlin geboren, lebt und arbeitet in Lübeck. Noch als Schüler Zusammenarbeit mit Hans Werner Henze. Kompositionsstudium in Freiburg und Lübeck. Lehraufträge an der Musikhochschule Lübeck. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Composer in Residence der Sommerlichen Musiktage Hitzacker, u.a. Gewinner des Tonali-Kompositionspreises (Hamburg) und Preisträger beim Internationalen Mahler-Kompositionswettbewerb (Wien).

 

 

Julia Schoch, Schriftstellerin, SCB 11
 

1974 in Bad Saarow geboren, aufgewachsen in Mecklenburg. Lebt in Potsdam. Studium der Germanistik und Romanistik. Sie veröffentlichte im Piper-Verlag Der Körper des Salamanders (2001), Verabredungen mit Mattok (2004). Ihr letzter Roman Mit der Geschwindigkeit des Sommers (2009) war für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Sie erhielt u.a. den Preis der Jury beim Bachmann-Wettbewerb und den André-Gide-Preis für Literaturübersetzungen. www.juliaschoch.de

 

 

Susanne Heinrich, Schriftstellerin, SCB 11
 

1985 in Leipzig geboren. 2004 Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Lebt als Schriftstellerin und Sängerin der Band watching me fall in Berlin. Auszeichnungen: u.a. Teilnahme am Wettlesen um den Ingeborg-Bachmann-Preis (2005), Aufenthaltsstipendien am Literarischen Colloquium Berlin (2008), Villa Aurora L.A. (2010). Amerikanische Gefühle (Erzählungen, 2011) wird ihr viertes Buch bei DuMont. www.susanneheinrich.com  
myspace.com/watchingmefallmusic

 

 

Jörg Stollmann, Architekt, SCB 11
 

1968 in Düsseldorf geboren, lebt und arbeitet in Berlin und Zürich. Studium der Architektur an der UdK Berlin und Princeton University. Lehrtätigkeit an der UdK Berlin und der ETH Zürich. Gastprofessur an der TU Berlin. Mitgründer von INSTANT Architekten und URBANINFORM. Arbeitet am Haushalten und zur nachhaltigen und gerechten Stadtentwicklung. Stipendien: u.a. DAAD, Graham Foundation, Van Alen Institute. www.urbaninform.net 
www.united-bottle.org