Olivier Foulon
Bildender Künstler

*1976 in Brüssel, lebt in Berlin. Olivier Foulon schafft Anordnungen, in denen Kunstgeschichte neu verhandelt und gelesen werden kann. Einzelausstellungen: u.a. Hard Return, Temporary Gallery, Köln (2017), Vanité, Kunstraum, London (2016).
Gruppenausstellungen: u.a. The Absent Museum, WIELS, Brüssel (2017).
Zusammen mit S. Titz und S. Rennert cokuratierte er die Ausstellung
VON DA AN: RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967–1978, Museum Abteiberg, Mönchengladbach (2017).

Esther Preußler

Stefan Hanke

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Elise Eeraerts

Christoph Keller

Konstantin Gricic

Maix Meyer

Matthias von Ballestrem

Via Lewandowsky

Jorg Sieweke