Petra Morsbach
Schriftstellerin

Geboren 1956 in Zürich, lebt als freie Schriftstellerin bei München.

Studium der Philologie und Theaterregie in München und Leningrad (UdSSR). Promotion über Isaak Babel, danach als Theaterdramaturgin und Regisseurin tätig. Romane Plötzlich ist es Abend (1995), Opernroman (1998), Geschichte mit Pferden (2001), Gottesdiener (2004), Essay Warum Fräulein Laura freundlich war. Über die Wahrheit des Erzählens (2006).

www.petra-morsbach.de

Marc Sabat - Lorenzo Pompa

Claudia Wieser

Ulrich Schwarz

Paola Pivi - Jonathan Meese

Christoph Keller

Gordon Kampe

Jana Gunstheimer

Clemens von Wedemeyer

Rudi Finsterwalder

Jörg Herold