Sascha Reh
Schriftsteller

geboren 1974 in Duisburg.
Schreibt überwiegend Prosa. Er studierte Geschichte, Philosophie und Germanistik in Bochum und Wien. Nach dem Magisterabschluss absolvierte er eine Ausbildung zum Systemischen Familientherapeuten. Mit seinem Romandebüt Falscher Frühling war er 2007 Stipendiat der Autorenwerkstatt Prosa des LCB. Sein aktueller Roman Gegen die Zeit war 2015 für den Alfred-Döblin-Preis nominiert. Er lebt und arbeitet in Berlin.

www.schoeffling.de

Elise Eeraerts

Eike Roswag

Bettina Allamoda

Christoph Keller

Stefan Sagmeister

Ulrich Schwarz

Leni Hoffman

Clemens von Wedemeyer

Jörn Köppler

Villa Massimo