Susanne Stephan
Schriftstellerin

1963 in Aachen geboren, lebt in Stuttgart.

Schreibt Lyrik, Kurzprosa, Essays, mit Seitenblicken zur bildenden Kunst. Veröffentlichungen: Tankstellengedichte (2003) und Gegenzauber (2009), beide bei Klöpfer & Meyer, sowie Drei Zeilen. Haiku (2013), Neuer Kunstverlag. Thaddäus-Troll-Preis 2007, Kleiner Hertha Koenig-Preis 2008, Stipendium für das Deutsche Studienzentrum in Venedig 2009, Aufenthalt in der Fondazione Bogliasco bei Genua 2011.

www.susannestephan.de

Eike Roswag

Thomas Baldischwyler

Bernd Bess

Ulrich Schwarz

Gordon Kampe

Jörn Köppler

Leni Hoffman

Emmanuel Heringer

Eli Cortiñas

Maix Meyer