Sven-Ingo Koch
Komponist

1974 in Hagen geboren.

Studium der Komposition in Essen, San Diego und Stanford, u. a. bei Brian Ferneyhough. Geprägt durch den resultierenden Kalifornien-Aufenthalt 1999–2003 lebt er nun in Düsseldorf. Ihm werden u. a. Stipendien der Stanford University, der Heinrich-Strobel- Stiftung, des Künstlerhofes Schreyahn, Schloss Solitude zugesprochen, außerdem der Folkwang-, Stuttgarter Kompositions- und Düsseldorfer Musikförderpreis.

www.sven-ingo-koch.de

Norbert Sachs

Michael Schröder

Villa Massimo

Antonia Low

Eli Cortiñas

Villa Massimo

Charlotte Seither

Saskia Bladt

Leni Hoffmann, Manuel Franke

Via Lewandowsky