Foto Alberto Novelli

Veronika Kellndorfer
Bildende Künstlerin

geboren 1962 in München.

Studium an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien und an der Universität der Künste in Berlin. Exterior and interior dreams – ihr aktuelles Projekt – erkundet die Bedingtheiten urbaner Situationen. Verschwindende Architekturen – aufzeichnen wie sich die Gegenwart in ihrer realräumlichen Erscheinung verändert – Transfer und Codierung. Erscheinen und Verschwinden.

kellndorfer.com

Gabriele Basch

Bettina Allamoda

Stefan Mauck

Claudia Wieser

Konstantin Gricic

Esther Preußler

Iris Dupper, Oliver Schnell

Matthias von Ballestrem

Gordon Kampe

Heike Geißler