Lesung Marcel Beyer und Kathrin Schmidt in Neapel


29. November 2010

Am 29. November lud die Villa Massimo in Zusammenarbeit mit der Universität Neapel „L’Orientale“ zum siebten Mal zu einer Lesung in das Atelier des Künstlers Lello Esposito im Palazzo San Severo ein.
Kathrin Schmidt las zwei Erzählungen, die im kommenden Frühjahr publiziert werden, Marcel Beyer stellte Gedichte aus den Bänden „Falsches Futter“ (Suhrkamp, 1997), „Erdkunde“ (DuMont, 2002) vor.

Die Lesung der Stipendiaten Kathrin Schmidt und Marcel Beyer bildete gleichzeitig den Abschluss des Festivals „Tradurre (in) Europa“, das vom 22.–29. November in Neapel stattfand.

Zu diesem Anlass präsentierte der Direktor der Deutschen Akademie Villa Massimo, Dr. Joachim Blüher, den vierten Band der Neapolitanischen Lesungen. Für diesen Band wurden vier kurze Geschichten aus Navid Kermanis Buch „Du sollst“ ausgewählt und ins Italienische übersetzt.

Matthias von Ballestrem

Elise Eeraerts

Peter Zizka

Eva Hertsch, Adam Page

Nina Jäckle

Felix Schramm

Hanna Eimermacher

Benedict Esche

Bernd Bess

Karl Bohrmann