Emmanuel Heringer
Flechtwerkgestalter

1977 in Brasilien geboren und in Rosenheim aufgewachsen.

Emmanuel Heringer, 1977 in Brasilien geboren und in Rosenheim aufgewachsen, hat nach seiner ersten Lehre als Zimmermann noch eine weitere Ausbildung zum Korbmacher und Gestalter im Handwerk absolviert. Seit 2008 hat er sich mit seiner Werkstatt „Geflecht und Raum“ in Schechen in Oberbayern auf die zeitgemäße Gestaltung und Umsetzung von Geflechten spezialisiert. Durch die natürliche organische Struktur und Oberfläche passt das Erscheinungsbild gut zur sachlichen Architektur unserer Zeit sowie der modernen Gartengestaltung. Verschiedenste Materialien und Techniken werden dabei durch individuelle Handarbeit zu Decken- und Wandverkleidungen, Füllungen, Sichtschutzwänden oder Zäunen verarbeitet. Für seine Abschlussarbeit „Hausgeflochten“ an der Akademie für Gestaltung im Handwerk erhielt er den Bayerischen Staatspreis für Nachwuchsdesign im Bereich Handwerk. Durch sein Fachwissen und seine Unterstützung bei dessen Umsetzung entstanden das vielfach ausgezeichnete Projekt Meti-school handmade in Bangladesh sowie weitere Projekte in Abudabi und Äthiopien.

www.geflechtundraum.de

Praxisstipendiat vom 11. April bis 30. Mai

Michael Schröder

Norbert Sachs

Leni Hoffmann

Jörn Köppler

Eli Cortiñas

Stefan Sagmeister

Matthias Weischer

Lisa Streich

Stefan Mauck

Nicole Wermers