© Dirk Skiba

Franziska Gerstenberg
Schriftstellerin

*1979 in Dresden, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie schreibt für verschiedene Radiosender, unterrichtet Literarisches Schreiben und lektoriert. Momentan lebt sie mit ihrer Familie in Leipzig.
Für die Erzählbände Wie viel Vögel und Solche Geschenke erhielt Franziska Gerstenberg zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Niedersächsischen Förderpreis für Literatur und den Hermann-Hesse-Förderpreis, 2013 den Förderpreis zum Lessing-Preis des Freistaates Sachsen für den Roman Spiel mit ihr,2016 den Sächsischen Literaturpreis für So lange her, schon gar nicht mehr wahr. Auslandsstipendien in den USA, der Schweiz, Ungarn und Italien. In Franziska Gerstenbergs Erzählungen entstehen aus scheinbar alltäglichen Figuren und Konstellationen differenzierte Bilder unserer Zeit.

Franziska Gerstenberg / Schöffling & Co.

Via Lewandowsky

FAMED

Leni Hoffman

Johanna Diehl

Matthias von Ballestrem

Sigrid Penkert

Birgit Frank

Beate Kirsch

Thomas Baldischwyler