Julia Schoch
Schriftstellerin

1974 in Bad Saarow geboren, aufgewachsen in Mecklenburg.

Lebt in Potsdam. Studium der Germanistik und Romanistik. Sie veröffentlichte im Piper-Verlag Der Körper des Salamanders (2001), Verabredungen mit Mattok (2004). Ihr letzter Roman Mit der Geschwindigkeit des Sommers (2009) war für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Sie erhielt u.a. den Preis der Jury beim Bachmann-Wettbewerb und den André-Gide-Preis für Literaturübersetzungen.

www.juliaschoch.de

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Matthias von Ballestrem

Thomas Baldischwyler

Stefan Hanke

Gabriele Basch

Bernd Bess

Bettina Allamoda

Villa Massimo

Villa Massimo

Johanna Diehl