Mario Hergueta
Bildender Künstler

1967 in Flörsheim am Main geboren, lebt in Nauheim.

Studium der Kunstgeschichte und Bildenden Kunst von 1988 bis 1995 in Frankfurt und Mainz (Meisterschüler bei Ansgar Nierhoff). Lehrauftrag an der Universität Mainz von 1996 bis 1999 und an der Kunsthochschule Mainz von 2013 bis 2014.
Auszeichnungen und Stipendien: Stiftung Kunstfonds, Kunst Award der Stadt Mainz. Stipendium der Casa Baldi (Deutsche Akademie Rom Villa Massimo) 2003.
Künstlerische Arbeit mit verschiedenen Medien wie Netzen oder Netzwerken, Installationen sowie Bilder, Skulpturen und Zeichnungen. Zahlreiche Teilnahmen an nationalen und internationalen Ausstellungen. Seine Arbeiten sind in öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten.

Stefan Hanke

Peter Zizka

Stefan Mauck

Leni Hoffmann, Manuel Franke

Michael Schröder

Iris Dupper, Oliver Schnell

Konstantin Gricic

Andrea Hartmann

Villa Massimo

Via Lewandowsky