Sebastian Claren
Komponist

geboren 1965 in Mannheim.

Studierte Musikwissenschaft, Philosophie, Kunstgeschichte und Komposition in Heidelberg, Berlin und Freiburg. Doktorarbeit über Morton Feldman. Zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien, u.a. Kranichsteiner Musikpreis, Stuttgarter Kompositionspreis, Boris-Blacher-Preis. Aktuelle Projekte: Potemkin 1-5 nach Eisensteins Panzerkreuzer Potemkin. Krieg, Musiktheater nach Rainald Goetz. Lebt in Berlin.

sebastianclaren.wordpress.com

Nina Jäckle

Karin Sander

Felix Schramm

Gordon Kampe

Maix Meyer

Elise Eeraerts

Peter Zizka

Parastou Foruhar

Göran Gnaudschun

Christoph Keller