Wawrzyniec Tokarski
Bildender Künstler

1968 in Gdańsk (Polen) geboren.

Studium der Bildenden Kunst in Gdańsk, Stuttgart und Karlsruhe. Lebt seit 2000 in Berlin. Beschäftigt sich in der Malerei mit den medialen Quellen der Gegenwart. Ausgezeichnet mit dem ars viva – Preis (Medienkunst). Arbeitsstipendien: Berliner Senat, Stiftung Kunstfonds. Ausstellungen u.a. Saarlandmuseum Saarbrücken, Museum Abteiberg Mönchengladbach, Hamburger Bahnhof in Berlin und Galerien, Museen und Kunstvereine im In- und Ausland.

Villa Massimo

Karin Sander

Emmanuel Heringer

Benedict Esche

Christoph Keller

Villa Massimo

Leni Hoffman

Nezaket Ekici

Lisa Streich

Sigrid Penkert