Abschlußpräsentation in Olevano Romano

Foto: Stephan Kölliker

24. September 2015

Die Abschlusspräsentation der Stipendiaten in Olevano Romano begann mit einer Performance von Ellen Kobe im Castello Colonna, dem Kern des Bergdorfes - ein höchst suggestiver Ort. In der Casa Baldi folgte dann ein Konzert von Snezana Nesic, in dem sie die Bandbreite des Instruments Akkordeon voll ausschöpfte. Christian Brückner beendete den Abend mit einer Lesung aus der Berliner Kindheit von Walter Benjamin - stundenlang hätte das Publikum seiner faszinierenden Stimme noch weiter zuhören wollen.

Castello Colonna von Olevano Romano
Ellen Kobe, Bildende Künstlerin (Akademie der Künste, Berlin)
Performance La camera degli ospiti (Das Gästezimmer)

Casa Baldi

Snezana Nesic, Komponistin
Konzert für Akkordeon Solo (Musik von J. S. Bach, G. Frescobaldi, M. Tsangaris, S. Nesic)

Unter besonderer Mitwirkung von Christian Brückner, Schauspieler, Hörbuch- und Synchronsprecher: Lesung aus Berliner Kindheit um Neuzehnhundert von Walter Benjamin

Jay Schwartz

Elise Eeraerts

Eli Cortiñas

Matthias Weischer

Thomas Baldischwyler

Maix Meyer

Bernd Bess

Wolfgang Kaiser

Nina Jäckle

Stefan Hanke