Eike König
Grafikdesigner

Eike König, 1968 in Hanau geboren, hat 1994 den HORT ins Leben gerufen, nachdem er ein Jahr Art Direktor bei Logic Records war. Der HORT war schon immer das, was der Name sagt: eine Art großer und bunter Spielplatz. Ein Ort ohne Begrenzungen, mit absoluter Offenheit, großem Vertrauen und allen Möglichkeiten. Ein unkonventioneller Ort, um zu gestalten - der alles zulässt und alles fordert. Was am Anfang mit Arbeiten für die Musik-Industrie begann, hat sich zu einem multi-disziplinären Design-Studio entwickelt, das international für große wie kleine Kunden arbeitet wie zum Beispiel Nike, Universal Music, The New York Times, Volkswagen, Stiftung Bauhaus Dessau, Mousonturm und IBM. Eike König ist Professor an der HfG Offenbach.
www.hort.org.uk

Praxisstipendiat vom 17. Juni bis 5. August

Benedict Esche

Nina Jäckle

Villa Massimo

Jörn Köppler

Eva Hertsch, Adam Page

Antonia Low

Stefan Hanke

Thomas Baldischwyler

Lisa Streich

Elise Eeraerts