Lutz Seiler
Schriftsteller

1963 in Gera geboren, arbeitete als Maurer und Zimmermann und studierte Germanistik.

Heute lebt er in Wilhelmshorst bei Berlin. Er schreibt Gedichte, Prosa und Essays. Zuletzt erschienen u. a. Sonntags dachte ich an Gott, Aufsätze (Suhrkamp 2004), Die Zeitwaage, Erzählungen (Suhrkamp 2009) und im felderlatein, Gedichte (Suhrkamp 2010). Auszeichnungen: u.a. Bremer Literaturpreis und Ingeborg-Bachmann-Preis, Deutscher Buchpreis 2014.

www.suhrkamp.de

Rudi Finsterwalder

Lisa Streich

Esther Preußler

Paola Pivi - Jonathan Meese

Emmanuel Heringer

Ulrich Schwarz

Bernd Grimm

Sigrid Penkert

Villa Massimo

Jay Schwartz