Jürgen Bauer

Lutz Seiler
Schriftsteller

1963 in Gera geboren, arbeitete als Maurer und Zimmermann und studierte Germanistik.

Heute lebt er in Wilhelmshorst bei Berlin. Er schreibt Gedichte, Prosa und Essays. Zuletzt erschienen u. a. Sonntags dachte ich an Gott, Aufsätze (Suhrkamp 2004), Die Zeitwaage, Erzählungen (Suhrkamp 2009) und im felderlatein, Gedichte (Suhrkamp 2010). Auszeichnungen: u.a. Bremer Literaturpreis und Ingeborg-Bachmann-Preis, Deutscher Buchpreis 2014.

www.suhrkamp.de

Emmanuel Heringer

Elise Eeraerts

Karl Bohrmann

Stefan Hanke

Fernando Bryce

Simone Haug

Karin Sander

Rudi Finsterwalder

Jan Liesegang

Villa Massimo