Susann Schimk
Filmproduzentin und Regisseurin

1971 in Bautzen geboren, lebt und arbeitet in Berlin.

Studierte Film- und Fernsehproduktion an der Filmhochschule Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg. Susann Schimk gründete die credo:film GmbH und stellte seitdem mehr als 50 Dokumentar- und Spielfilme her, die vielfach renommierte Auszeichnungen erhielten, wie den Deutschen Filmpreis, den Max Ophüls Preis, den Robert Geisendörfer Preis und mehrere Grimme-Preis und Prix Europa Nominierungen. 2016 gründet Susann Schimk die solo:film GmbH als eigene Plattform für filmische Einzelstücke, originäre Fernsehstoffe und online-Formate.
www.solofilmproduktion.de

Praxisstipendiatin vom 12. September bis 31. Oktober

Heike Geißler

Clemens von Wedemeyer

Beate Kirsch

Michael Schröder

Felix Schramm

Saskia Bladt

Benedict Esche

Nezaket Ekici

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Marc Sabat - Lorenzo Pompa