© Sandra Ludewig

Anna Depenbusch
Liedermacherin

Sie komponiert und produziert seit 2001 ihre eigenen Lieder und hat bislang 5 Alben veröffentlicht. Ausgezeichnet mit dem Fred Jay Preis für Liedtexter und dem Deutschen Chansonpreis, vermischt sie in ihrer Musik unterschiedliche Musikgenres, von Jazz, Chanson, Country, Blues bis Pop. Sie tourt deutschlandweit mit ihrer Band oder als Solokünstlerin am Klavier, mit Gitarre oder Ukulele. Ihre Texte befassen sich auf tragisch-komische Weise mit den Alltäglichkeiten des Lebens und der Liebe. Geprägt von ihrer Umgebung, verknüpft sie in einigen ihrer Lieder maritime Bilder mit wortwitziger Poesie. Stimmlich sieht sich Anna Depenbusch in der erzählerischen Tradition der Liedermacher und Chansonniers. Ihren Aufenthalt in der Villa Massimo nutzt sie für die Komposition und Entwicklung eines neuen Solo-Bühnenprogramms am Klavier.

www.annadepenbusch.de

Praxisstipendiatin vom 5.8 - 26.6. 2017

Anne Boissel

Gordon Kampe

Eike Roswag

Jörg Herold

Matthias von Ballestrem

Norbert Sachs

Sabine Scho

Parastou Foruhar

Konstantin Gricic

Jana Gunstheimer