Villa Massimo

Jeweils für 10 Monate vergibt die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Claudia Roth, den Rompreis der Villa Massimo an neun von vier Fachjurien für die Bereiche Architektur, Bildende Kunst, musikalische Komposition und Literatur ausgewählte Persönlichkeiten oder Kollektive. Die RompreisträgerInnen gehören zu den wichtigsten ImpulsgeberInnen der deutschen Kulturwelt. Die KomponistenInnen, SchriftstellerInnen, ArchitektenInnen und Bildenden KünstlerInnen leben in großzügigen Ateliers mit anliegender Wohnung. Ihnen soll der Aufenthalt in Rom Inspiration und künstlerische Orientierung ohne finanzielle Engpässe ermöglichen.“

Deutsche Akademie Rom Villa Massimo
Largo di Villa Massimo 1-2
00161 Rom
Tel (+39) 06 442593-1 Fax (+39) 06 442593-55
[email protected]

Jorg Sieweke

Matthias von Ballestrem

Stefan Hanke

Norbert Sachs

Jörg Herold

Lisa Streich

Jan Liesegang

Eike König

Simone Haug

Gordon Kampe