Christian Schreckenberger
Bildender Künstler

geboren 1968 in Weinheim (Baden), lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Studium an der Kunstakademie Düsseldorf. Meisterschüler von Alfonso Hüppi. Stipendium Etaneno, Museum im Busch, Namibia (1999). In Zeichnungen entwickelt er Skulpturen und Objekte, die wie Bruchstücke einer seltsamen Welt zwischen Fiktion und Wirklichkeit erscheinen und die er selbst als Niederschläge eines kollektiven Unterbewusstseins bezeichnet.

www.christianschreckenberger.de

Jan Liesegang

Eva Hertsch, Adam Page

Ulrich Schwarz

Jana Gunstheimer

Karin Sander

Elise Eeraerts

Matthias von Ballestrem

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Heike Geißler

Stefan Sagmeister