Open studios 2014


27. März 2014

Die Open Studios sind für die im Februar angekommenen Stipendiaten traditionell der Eintritt in die römische Kunstszene. Entlang der Viale degli Artisti im Park der Villa Massimo öffnen sie ihre Ateliers und vermitteln einen ersten Eindruck ihrer Arbeiten. Trotz des regnerischen Wetters hatten sich über vierhundert Gäste eingefunden, was zu fruchtbaren Gesprächen führte.

Eike König

Maix Meyer

Parastou Foruhar

Nina Jäckle

Bettina Allamoda

Bernd Grimm

Gordon Kampe

Matthias von Ballestrem

Beate Kirsch

Charlotte Seither