Fernando Bryce
Bildender Künstler

Geboren 1965 in Lima, lebt und arbeitet in Berlin und Lima.

Studium der Bildenden Kunst an der Universidad Católica und in den Private Studios Leslie Lee in Lima (1982–1984). Weiterführendes Studium an der Université Paris VIII und an der École des Beaux-Arts. Zahlreiche internationale Ausstellungen, u.a. 50. Biennale in Venedig (2003), MOMA (2006), NewYork, Art Unlimited, Art Basel (2006), Martin-Gropius-Bau Berlin (2006).

Karin Sander

Nina Jäckle

Parastou Foruhar

Eva Hertsch, Adam Page

Via Lewandowsky

Iris Dupper, Oliver Schnell

Paola Pivi - Jonathan Meese

Konstantin Gricic

Charlotte Seither

Clemens von Wedemeyer