Sebastian Reinhardt
Architekt

Geboren 1966 in Hattingen.

Architekturstudium in Stuttgart und Paris. Wettbewerbskonzepte, Planungs- und Projektleitungen bei HG Merz und Herzog & de Meuron. Konzepte für die Mahn- und Gedenkstätte Sachsenhausen, Erweiterung der Staatsbibliothek zu Berlin Unter den Linden und Landesjubiläumsausstellung Baden-Württemberg bei HG Merz. Auszeichnungen u.a. Balthasar-Neumann-Preis, Best Architects Award, International Architecture Award für die Gedenkstätte Sachsenhausen.

Villa Massimo

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Sigrid Penkert

Via Lewandowsky

Matthias Weischer

Christoph Keller

Paola Pivi - Jonathan Meese

Benedict Esche

Jorg Sieweke

Eike König