Stefan Weidner
Schriftsteller

* 1967, studierte Islamwissenschaften, Germanistik und Philosophie in Göttingen, Damaskus, Berkeley und Bonn und lebt heute als Autor,
Literaturkritiker und Übersetzer in Köln. Publikationen: u.a. Jenseits des Westens. Für einen neuen Kosmopolitismus, Hanser Verlag, München 2018; Fluchthelferin Poesie. Friedrich Rückert und der Orient, Wallstein Verlag, Göttingen 2017; Ibn Arabi: Der Übersetzer der Sehnsüchte. Liebesgedichte aus dem arabischen Mittelalter, Jung und Jung Verlag, Salzburg 2016.

Parastou Foruhar

Via Lewandowsky

Sigrid Penkert

Thomas Baldischwyler

Fernando Bryce

Matthias Weischer

Carsten Nicolai

Göran Gnaudschun

Antonia Low

Gabriele Basch