Profilfoto Arne Rautenberg
Foto Birgit Rautenberg

Arne Rautenberg
Schriftsteller

* 1967 in Kiel, lebt dort als freier Schriftsteller und Künstler. Sein literarisches Hauptbetätigungsfeld ist die Lyrik. Viele seiner Gedichte sind in Schulbücher aufgenommen. 2013 hatte er die Liliencron-Dozentur für Lyrik inne. 2016 erhielt er mit dem Josef Guggenmos-Preis den ersten Preis für Kinderlyrik, der je in Deutschland vergeben wurde. Im Herbst 2017 wurde Arne Rautenberg in die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung gewählt. 2020 erhielt er die Poetik-Dozentur am Literaturinstitut Hildesheim, das Hermann-Hesse-Stipendium und den Kulturpreis der Stadt Kiel. Zuletzt erschienen die Gedichtbände „permafrost“ (2019) und „betrunkene wälder“ (2021). Mit seiner existentiellen Lyrik, mit Gedichten für Kinder und seiner visuellen Poesie im Kunstraum ist Arne Rautenberg einer der vielseitigsten zeitgenössischen Dichter im deutschen Sprachraum.

arnerautenberg.de

Bernd Grimm

FAKT

Gordon Kampe

Jan Liesegang

Birgit Brenner

Parastou Foruhar

Carsten Nicolai

Jörg Herold

Klaus Weber

Andreas Uebele