Olivier Foulon
Bildender Künstler

*1976 in Brüssel, lebt in Berlin. Olivier Foulon schafft Anordnungen, in denen Kunstgeschichte neu verhandelt und gelesen werden kann. Einzelausstellungen: u.a. Hard Return, Temporary Gallery, Köln (2017), Vanité, Kunstraum, London (2016).
Gruppenausstellungen: u.a. The Absent Museum, WIELS, Brüssel (2017).
Zusammen mit S. Titz und S. Rennert cokuratierte er die Ausstellung
VON DA AN: RÄUME, WERKE, VERGEGENWÄRTIGUNGEN DES ANTIMUSEUMS 1967–1978, Museum Abteiberg, Mönchengladbach (2017).

Peter Wawerzinek, Andrea Freiberg

Emmanuel Heringer

Christoph Keller

Hanna Eimermacher

Jan Liesegang

Esra Ersen

Göran Gnaudschun

Johanna Diehl

Matthias von Ballestrem

Jörn Köppler