Tatjana Doll
Bildende Künstlerin

Geboren 1970 in Burgsteinfurt (Westfalen), lebt und arbeitet in Berlin.

Auszeichnungen u.a.: DAAD-Stipendium für New York (1998), Arbeitsstipendium der Stiftung Kunstfonds e.V. (2000), Förderpreis des Landes NRW (2003), PS1 MoMA NewYork (2003–2004) des Landes Berlin, ProjektstipendiumTransferTürkiye-NRW (2006/7) vom NRW-Kultursekretariat. Ausstellungen u.a.: Kunsthalle Bremerhaven, Musée d’Art moderne de la Ville de Paris.
www.tatjanadoll.de

Eike Roswag

Esther Preußler

Jan Liesegang

Hanna Eimermacher

Parastou Foruhar

Konstantin Gricic

Göran Gnaudschun

Sabine Scho

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Nezaket Ekici