Tue Greenfort
Bildender Künstler

* 1973 in Holbæk (DK), lebt in Berlin.

Studium bei Thomas Bayrle an der Städelschule Frankfurt. Sein Hauptinteresse gilt der Schnittstelle von Kunst und Ökologie. Das Werk orientiert sich an den Orten, An sätzen und Prozessen der Projekte, z.B. The Worldly House, documenta(13) (2012), Project for the New American Century, Creative Time, New York (2009), Diffuse Einträge, Skulptur Projekte Münster (2007) und Photosynthesis, Witte de With, Rotterdam (2006).

villamassimo

Bigit Brenner

Nicole Wermers

Gordon Kampe

Isa Melsheimer

Ulrich Schwarz

FAMED

Eli Cortiñas

Peter Zizka

FAKT

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren