Otto Sander liest Samuel Beckett


14. Mai 2009

Zum Ausklang seines siebenwöchigen Aufenthaltes als Praxisstipendiat in der Villa Massimo las Otto Sanderaus Werken Samuel Becketts.
Der Schauspieler suchte hierfür Passagen aus dem Roman Murphy sowie dem ersten und zweiten Band der von Beckett als Trilogie bezeichneten Reihe Molloy, Malone und Malone stirbt (Malone dies) aus.

Esra Ersen

Bettina Allamoda

Felix Schramm

Rudi Finsterwalder

Sabine Scho

Gordon Kampe

Gordon Kampe

FAMED

Stefan Hanke

Göran Gnaudschun