María Cecilia Barbetta
Schriftstellerin

1972 in Argentinien geboren, lebt in Berlin.

Studierte Deutsch als Fremdsprache in Argentinien. 1996 daad-Promotionsstipendium in Berlin. Seit 2005 freie Autorin. 2008 Debütroman Änderungsschneiderei Los Milagros (S. Fischer), welcher 2008 mit dem aspekte-Literaturpreis, 2009 mit dem Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis und dem Bayern 2-Wortspiele-Preis ausgezeichnet wurde. Seit 2011 Mitglied des deutschen p.e.n.

Matthias Weischer

Marc Sabat - Lorenzo Pompa

Wolfgang Kaiser

Jan Liesegang

Parastou Foruhar

Gordon Kampe

Emmanuel Heringer

Clemens von Wedemeyer

Isa Melsheimer

Sabine Scho