Clemens von Wedemeyer
Bildender Künstler

1974 in Göttingen geboren, lebt in Berlin.
Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.
Filme und Installationen: u.a. Big Business (2002), Otjesd (2005), Muster (2012).
Internationale Festivals und Ausstellungen: z.B. Barbican Arts Centre London (2009), Frankfurter Kunst verein (2011), documenta(13) (2012) MAXXI (2014).
Seine Werke thematisieren Machtverhältnisse, Gruppendynamiken und historische Begebenheiten, die den Alltag prägen.

Emmanuel Heringer

Peter Wawerzinek, Andrea Freiberg

Stefan Hanke

Marc Sabat - Lorenzo Pompa

Gordon Kampe

Nicole Wermers

Iris Dupper, Oliver Schnell

Norbert Sachs

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Parastou Foruhar