Foto Valerie Schmidt

Rike Scheffler
Schriftstellerin

*1985, arbeitet in Bereichen zwischen Sprache und Musik. Letzte Veröffentlichungen u. a. Monopol Magazin (2019), Spritz (2017). Förderungen / Stipendien: Akademie der
Künste Berlin, Künstlerhäuser Edenkoben und Schreyahn. Internationale Lesungen und
Performances. Kollaborationen mit Ólafur Elíassons Institut für Raumexper imente. Ihr
Gedichtband der rest ist resonanz (kookbooks, 2014) gewann den Orphil-Debutpreis für politisches und avantgardistisches Schreiben.

rikescheffler.tumblr.com

Bernd Bess

Elise Eeraerts

Clemens von Wedemeyer

Jörg Herold

Fernando Bryce

Nina Jäckle

Konstantin Gricic

Eli Cortiñas

Jörn Köppler

Karin Sander