Sebastian Multerer
Architekt

geboren 1979 in Kolbermoor, lebt in München.

Studium der Architektur an der TU München. 2007 Diplom, danach tätig als freischaffender Architekt und in der Lehre bei Prof. Zbinden und Prof. Fink, seit 2010 Partnerschaft mit Florian Fischer. Arbeitet im Spannungsfeld zwischen Architekturtheorie und Praxis. Preise: Hans Döllgast Preis, Johannes B. Ortner Preis, Weißenhof Architekturförderpreis, Dr. Marschall Stiftung.

www.multerer-architekten.de
www.othoorlandokurz.de

Villa Massimo

Göran Gnaudschun

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Norbert Sachs

Michael Schröder

Matthias Weischer

Emmanuel Heringer

Esther Preußler

Bernd Bess

Hanna Eimermacher