Profilfoto Laure M. Hiendl
© 2021 Rasmus Bell

Laure M. Hiendl
Komponist* und Kurator*

*1986 in Deggendorf arbeitet als Komponist* und Kurator* in den Zwischenbereichen von Konzertmusik, Performance, Musiktheater und Installation. Instrumente und Stimmen werden in Hiendls Arbeiten oft im Verhältnis zu Elektronik und digitalen Prozessen gesetzt
und untersuchen dabei das Raum-Zeit-Körper-Verhältnis in Musik als ein immer schon theatrales, performatives und politisches
Ereignis. Laure M. Hiendl studierte unter anderem Komposition bei Beat Furrer und promovierte an der Columbia University in New York bei George E. Lewis über queeres Komponieren. Gemeinsam mit Bastian Zimmermann gründete Hiendl 2022 das Festival Musik Installationen Nürnberg — Festival für RaumZeitKörper-Musiken. Derzeit unterrichtet Hiendl als Assistenzprofessor* an der Universität Mozarteum Salzburg.

www.lauremhiendl.com

Elise Eeraerts

Stefan Hanke

Ernst - Scho - Stroetges

Via Lewandowsky

Fabian A. Wagner

Antonia Low

A. Freiberg P. Wawerzinek

Jorg Sieweke

Leni Hoffman, Manuel Franke, Sebastian Claren

Bernd Grimm