Foto Dirk Skiba

Peter Neumann
Schriftsteller

* 1987 in Neubrandenburg, lebt als freier Schriftsteller in Berlin und lehrt Philosophie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Veröffentlichungen: Jena 1800. Die Republik der freien Geister (2018), areale & tage. Gedichte (2018), geheuer. Gedichte (2014). Auszeichnungen: Thüringer Literaturstipendium Harald Gerlach (2018), Autorenstipendium Literaturhaus Rostock (2017), Arbeitsstipendium Freistaat Thüringen (2012). Die Werke von Peter Neumann widmen sich Fragen nach Gesellschaft und Geschichtlichkeit, kollektivem Gedächtnis und historischer Mikrologie.

Gordon Kampe

Jana Gunstheimer

Bettina Allamoda

Nina Jäckle

Jörn Köppler

Bettina Allamoda

Thomas Baldischwyler

Jörg Herold

Parastou Foruhar

Eva Hertsch, Adam Page