Foto Tim Löbbert

Stefanie Klingemann
Bildende Künstlerin

*1977 in Moers, arbeitet im Bereich Kunst im öffentlichen Raum, Performance und Intervention. Seit 2009 leitet sie das Projekt MOFF KünstlerInnen im Gespräch. Zahlreiche weitere Projekte, wie 10qm – ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum oder das Festival KUNST BASIS EBERTPLATZ wurden von ihr entwickelt und in Kooperationen realisiert. Sie erhielt diverse Projektförderungen und Stipendien, wie zum Beispiel das Arbeitsstipendium Stiftung Kunstfonds, das Atelierstipendium Kölnischer Kunstverein, das Residenzstipendium Schloß Balmoral. Aktuelle Forschungsfelder sind unter anderem Neue Nähe PostC – partizipative Strategien im Performativen, Self-Publishing als künstlerische Praxis sowie das Entwickeln alternativer Ausstellungsformate. Zu ihren Ausstellungsorten gehören Artothek Köln, Arp Museum Rolandseck, Marta Herford, IKOB Museum für zeitgenössische Kunst, Eupen.

www.stefanieklingemann.de

Göran Gnaudschun

FAMED

Nicole Wermers

Paola Pivi - Jonathan Meese

Andrea Hartmann

Maix Meyer

Klaus Weber

Jorg Sieweke

Michael Schröder

Via Lewandowsky